“ROSA” öffnet den Quellcode der Entwicklung freier Software ROSA ABF

Die Firma “ROSA” kündigt die Beta-Version von der Entwicklung von freier Software ROSA ABF, unterstützen kann, die weitere Entwicklung der bekanntesten Distributionen des freien Betriebssystemen und Anwendungen für sie in einer einzigen Umgebung. Der Quellcode ist auf der Projekt unter GPL v2 lizenziert ist.

ROSA ABF (Automatic Build-Farm) - ist eine einheitliche Entwicklungsumgebung für verschiedene Distributionen von freier Software. Im Gegensatz zu den Analoga, die nur mit einer begrenzten Anzahl von Betriebssystemen auf Linux-Basis, erlaubt ROSA ABF-Entwickler auf Ausschüttungen von nahezu allen bestehenden Paket Basen (Red Hat, Debian, OpenSuse, Ubuntu, Mandriva, Rosa, Alt Linux, etc.) zu entwickeln.

Das Aussehen der ROSA ABF - ist die konsequente Weiterentwicklung der Ideologie der Entwicklungsumgebungen und die Montage von freier Software. Das System ist eine Abkehr von der Politik der Spezialisierung in einem SPE-Verteilung und seine Derivate und damit die Schaffung eines automatisierten Mechanismus für die Harmonisierung der Beziehungen mit den Wiederaufbau-Pakete. Dies ermöglicht Entwicklern das Vertrauen, dass sie auch in den ROSA ABF grundlegende Software-Komponenten werden ohne Konflikt miteinander gesammelt. Das verbessert die Qualität der entwickelten Software im Allgemeinen und deutlich reduzieren kann Zeit und Kosten für die Entwicklung neuer Produkte.

Projekt-ROSA ABF aktiv seit 2010 entwickelt. Im Jahr 2011 wurden die ersten Betriebsergebnisse im Laufe des Ministeriums für Kommunikation und Massenkommunikation als Prototyp Software-Entwicklungsumgebung in der ersten Phase für das nationale Programm-Plattform aufbauen übergeben worden. Wie der CEO, “ROSA” Dmitry Komissarov, “ROSA ABF erlaubt es, völlig sicher, die Wettbewerbsbedingungen von Abfüll-NPP, da es Entwicklern ermöglicht, gleichzeitig eine Vielzahl von Optionen für Betriebssysteme und ist kompatibel mit diesen Versionen von Anwendungs-Software.”

Der Verweis auf die Quelle.
Dokumentation für die ABF.
Web-basierte ABF

2 April 2012

Staatliche Agenturen München 4.000.000 € durch den Wechsel zu Ubuntu und OpenOffice.org gespeichert
In Schulen, in denen Linux installiert ist mit den Eltern sammeln Geld für lizenzierte Windows-

• Russische Unternehmen sind bereit, sich auf die Entwicklung und Support für Mandriva nehmen »»»
Companies “Linux-center”, “Penguin Software”, “ROSA” und Mandriva.ru eine gemeinsame Erklärung herausgegeben.
• Kids Linux aus Frankreich DoudouLinux in Russland lokalisiert »»»
Französisch Linux-Distribution speziell für Kinder ab zwei Jahren entwickelt, verbreitet sich nun auf die russische Version Dank an die Mitarbeiter des Instituts für Angewandte Informatik.
• 29. April veröffentlicht Canonical Ubuntu Linux LTS 10,04 »»»
Die Firma Canonical, der kommerzielle Sponsor Linux-Distribution Ubuntu, legte heute eine Mitteilung an seine Partner, die am 29.
• "Einheitliches Russland" unterstützt die Entwicklung von Linux Russland »»»
“Einiges Russland” unterstützt die Einrichtung von Linux-Russland Vorsitzender der Staatsduma und Chef der “Einheitliches Russland” Boris Gryslow Russland unterstützt die Idee.
• "Einheitliches Russland" unterstützt die Einrichtung von Linux-Russland »»»
Vorsitzender der Staatsduma und Chef der “Einheitliches Russland” Boris Gryslow Russland unterstützt die Idee, ein Betriebssystem-Software mit Open-Source-Software (ACT).