Linux wird dafür sorgen, die Geheimhaltung der Aufträge im Verteidigungsbereich (ASG “State Defense Order” ist fast fertig, es bleibt an private Kommunikationskanäle zwischen den Nutzern zu etablieren)

Die Arbeiten an der Gründung des Staates automatisiertes System, “State Defense Order” (ASG “SDO”) wird kurz vor der Fertigstellung. Das System, das, nach dem Plan-, Verteidigungs-Beamten das Leben zu erleichtern und die Beseitigung der Frustrationen und Verzögerungen bei der Verhandlung und Ausführung von Aufträgen im Verteidigungsbereich, kann in Dienst im Herbst geben.

Wie gesagt, “News” Vladimir Minaev, Generaldirektor der OAO “Control”, die die Ausschreibung gewonnen, um das System, der CEO, “SDO” wird auf dem russischen spetskompyuterah “Elbrus” arbeiten mit heimischen Betriebssystem Astra Linux Special Edition, zur Verwendung in Dokumenten markiert zertifiziert entwickeln ” Top Secret. ” Maschinen miteinander eine geschlossene Linie der Kommunikation miteinander verbunden, wie einer Staatsanleihe ATS-1 und ATS-2.

- Zunächst wird Abonnenten die Beamten von 40 Ministerien und Behörden bei der Bildung und Durchführung von Goza beteiligt sein. In Zukunft wird das System verbinden mehr als 5000 Köpfe von Rüstungsunternehmen - erzählte Minaev.

Er fügte hinzu, dass mit dem System können Anwender die Leistung der Aufträge im Verteidigungsbereich zu überwachen, um eine Videokonferenz mit einem Mitarbeiter arrangieren, suchen nach Lieferanten für ihre Produkte, führen Statistiken und vieles mehr. Und all dies in einer sicheren Umgebung eindringen.

Nach Minaev, wird der Kern des Systems Komplex der ursprünglichen Programme, alles zu Prozessen der Bildung und Realisierung von Goza automatisieren - von der Konzeption und Erstellung einer neuen Art von Waffen zu Verfügung.

Darüber hinaus, basierend auf Daten aus früheren Jahren, wird das System die möglichen Risiken der jeweiligen Operation in der Zukunft zu simulieren, was erleichtert die Entscheidung der Direktoren der Fabriken, die ihrer Entwürfe nun realisiert werden kann, und welches auf bessere Zeiten statt.

- Diese Informationen helfen Kunden auf der einen Seite, von Goza offensichtlich unerfüllbar Projekte, und auf der anderen ausschließen - wirklich hervorheben Durchbruch Projekte und schützen sie gegen nachlässige Beamte, - sagte Wladimir Minaev.

Darüber hinaus wird das System automatisch generieren alle notwendigen Projekte für die Umsetzung der Goza Dokumente und falls erforderlich, veranlassen sie, um Anpassungen vorzunehmen.

Für die Daten im System korrekt sind, werden sie in regelmäßigen Abständen mit einer Datenbank der Eidgenössischen Steuerverwaltung Service, Föderaler Dienst für Verteidigung Bestellungen und andere Ministerien und Abteilungen überprüft werden.

Abhängig von den Mächten der Offiziere variiert der Grad der Zugriff auf die Präsidialverwaltung, Regierung, Verteidigung und anderen Ministerien und Behörden bei der Bereitstellung von militärischer Ausrüstung der russischen Armee beteiligt.

Schon vor dem Start des Systems in der Verteidigung komplexen gab es verärgerte.

Umgeben von der Erste Stellvertretende Verteidigungsminister Alexander Sukhorukov, verantwortlich für den Zustand Verteidigung um, “Iswestija”, erklärte, dass der Zeitplan für die Einführung des CEO, “SDO” verzögert.

- Stellen Sie das System für fünf Jahre, und in ihr die Masse Mängel. Chief - immer noch unter den Agenturen nicht über einen geschlossenen Kanal ……

20 March 2012

In der Linux-Kernel beinhaltet Unterstützung für Android
Service Support Ubuntu Advantage ist jetzt auch in Russland

• Kids Linux aus Frankreich DoudouLinux in Russland lokalisiert »»»
Französisch Linux-Distribution speziell für Kinder ab zwei Jahren entwickelt, verbreitet sich nun auf die russische Version Dank an die Mitarbeiter des Instituts für Angewandte Informatik.
• Russische Linux in Frage gestellt »»»
Stellvertretender Minister für Kommunikation Ilya Massukh trat im Mai. Gestern sagte er “Wedomosti”, die mit dem Minister aneinander gerieten.
• Alexander Side: Let's talk about warum der Staat anstelle der nationalen Beamten brauchen ein Betriebssystem von der konstruktiven Sicht »»»
In Kommentaren zu den News aus Russland überall verrät Feindseligkeit gegenüber Beamten und eine durchgängige Verfolgung von vzyatnichestve und Schnitte.
• Linux wird die öffentliche »»»
Staat besorgt über das Problem der Schaffung eines nationalen Betriebssystems und erwartet, dass die Entwicklung in naher Zukunft beginnen.
• Ministerium für Kommunikation gestört Zeitpunkt der Einführung von Import Software in Regierungsbehörden. Registrieren russische Software für die Beamten unwirksam erwiesen »»»
Gegründet von der Regierung der Russischen Einfuhrregelung Software in staatlichen Stellen erwies unwirksam.