In der Linux-Kernel beinhaltet Unterstützung für Android

Es stellte sich heraus den Linux-Kernel-Version 3.3. Am kommenden Sonntag, 18. März sagte in einer Mailing-Liste Linux-Schöpfer Linus Torvalds.

In der Linux-Kernel-Version 3.3-Code wird das mobile Betriebssystem Android eingetragen. Obwohl auf Basis von Android und ist eine vereinfachte Kern von Linux, in den letzten Jahren zwei Projekte wurden unabhängig voneinander entwickelt.

Die Integration von Linux und Android wird das Leben leichter machen für Entwickler und Anwender, zum Beispiel, auf lange Sicht werden sie in der Lage, Android-Anwendung Betriebssysteme im Mittelpunkt der Linux laufen.

Die Einbeziehung von Android-Code war nicht die einzige Neuerung im Kern. In Version 3.3 integrierte Open-Softswitch vSwitch. Darüber hinaus können die Anwender jetzt Linux auf Prozessoren mit der Architektur der Produktion C6X Texas Instruments.

19 March 2012

In amerikanischen Schulen gibt es Linux-Bücher sein
Linux wird dafür sorgen, die Geheimhaltung der Aufträge im Verteidigungsbereich (ASG “State Defense Order” ist fast fertig, es bleibt an private Kommunikationskanäle zwischen den Nutzern zu etablieren)

• Adobe ist der Linux-Community LiMo »»»
American Adobe und drei weitere Unternehmen ist der Gruppe der LiMo vereint mobile Entwickler auf der Linux-Kernel, betont die wachsende Rolle des Betriebssystems für Mobiltelefone.
• Mono-Entwickler haben XobotOS, Android-Port in C # eingereicht »»»
Das Unternehmen Xamarin, die sich mit der Entwicklung des Projekts Mono.
• Klemmbretter mit einer spezialisierten Version des Ubuntu OS wird im Jahr 2011 erscheinen »»»
Canonical arbeitet an einer Version des Betriebssystems Ubuntu, für Tablet PCs optimiert, sagt eine Quelle, die sich auf der Spitze des Unternehmens.
• "ROSA" öffnet den Quellcode der Entwicklung freier Software ROSA ABF »»»
Die Firma “ROSA” kündigt die Beta-Version von der Entwicklung von freier Software ROSA ABF.
• Die russische Regierung hat die Entwicklung der nationalen Betriebssystem »»»
Regierungskommission Hochtechnologie und Innovation unterstützt die Entwicklung eines nationalen OS.