Die Entscheidung über das Schicksal von Mandriva verschoben werden, bis 23. Januar aufgrund des Entstehens von potentiellen Käufern aus Russland

Die Französisch Firma Mandriva kündigt die sofortige Angebot an Drittunternehmen Gesicht zu erwerben. Bedeutende Aktionäre gebeten, ihre Position zu diesem Thema zu identifizieren. Die endgültige Entscheidung über das künftige Schicksal des Unternehmens wird am 23. Januar angenommen.

Daran erinnern, dass wegen der Interessenkonflikte, die beiden Großaktionäre keine Probleme mit der Fortsetzung, die im Zusammenhang mit dem der Französisch Unternehmen geplant zu beenden Mandriva seine Aktivitäten am 16. Januar und Konkurs gemacht haben.

Russische Unternehmen ‘Linux-center “,” Penguin Software “,” ROSA “und Mandriva.ru erklärten ihre Bereitschaft zur Übernahme der Entwicklung und Unterstützung des Vertriebs, im Falle der Beendigung des Französisch Firma Mandriva.

18 January 2012

Steuerung und Kontrolle der US-Kampfdrohnen von Windows auf Linux übertragen
US unbemannte Kampfflugzeuge fliegen jetzt unter Linux

• Mandriva Unternehmen, die am Rande der Abschaltung »»»
Rafael Jadot (Raphaël Jadot), eine der ältesten Entwickler von Mandriva, berichtete über die unmittelbaren finanziellen Schwierigkeiten von Mandriva.
• Russische Investitionsfonds hat Linux-Distribution Mandriva erworben, um auf ihrer Basis zu bauen Betriebssystem des nationalen »»»
Auf der viel erzählt CNews der Leiter der Abteilung Investment-Fonds NGI Tatiana Chapaykina.
• Russische Unternehmen sind bereit, sich auf die Entwicklung und Support für Mandriva nehmen »»»
Companies “Linux-center”, “Penguin Software”, “ROSA” und Mandriva.ru eine gemeinsame Erklärung herausgegeben.
• Aware ist nicht ganz klar Aussichten für Mandriva Linux, beschloss der führenden Entwickler an eine Gabelung schaffen genannt Mageia »»»
Die meisten Entwickler von Mandriva war für die Beseitigung der Edge-IT abgewiesen.
• Das Samba-Projekt bewegt sich GPL v3 »»»
Samba-Team hat beschlossen, für alle künftigen Versionen mit der Lizenz GPL v2 zur GPL v3 übertragen.