Die Französisch Regierung hat eine Ausschreibung für IT-Unternehmen in der kommerziellen Support für Open-Source-Software, die für die Regierung des Landes verwendet wird bekannt gegeben

Vor 9 Januar, 2012 ICT-Dienstleister für einen Auftrag im Wert € 2.000.000 zu konkurrieren.

Drei-Jahres-Vertrag beinhaltet die Wartung von EDV-Systemen in das Amt des Französisch-Premierminister und den Ministerien für Verteidigung, Auswärtige Angelegenheiten, Justiz, Arbeit, Bildung, Kultur, Sport und viele andere. Organizer des Angebots - Department of Information Systems an der Ministry of Internal Affairs.

Laut Le Monde Informatique, deckt der Vertrag mehr als zehn verschiedenen Bereichen, die Unterstützung für Hunderte von Paketen enthält. Unter diesen Betriebssystemen (Debian und CentOS) und Virtualisierungs-Tools (KVM 2), Server-Software (Apache, Tomcat, JOnAS, verschiedene CMS) und Datenbank (MySQL, PostgreSQL).

Die kommerzielle brauchen auch die Unterstützung von Desktop-Anwendungen (OpenOffice, Kitt, Mozilla Firefox, Thunderbird, Lightning, Scribus, VLC, 7zip, VNC, Blender), Netzwerk-Tools (Ethereal, Jmeter, Nagios), Sicherheits-Tools (Tripwire, OpenSSL), bedeutet Zugriffskontrolle und e-Mail-Anwendungen (OpenLDAP, Sendmail) und Software, mit der Dokumentation (Nuxeo, ezpublish, Alfresco) zu arbeiten.

Darüber hinaus will die Regierung die Unterstützung bei der Entwicklung seiner Software auf einer Reihe von Sprachen, einschließlich Java, PHP, Perl, Ruby und JRuby gewinnen. In den Prozess der Erstellung von Software ist IDE Eclipse-Framework und Struts, sowie eine Reihe von offenen Entwicklungs-Tools wie Bugzilla, Hudson, JUnit, Eclipse, Subversion und Git eingesetzt. Kommerzielle Software und erfordert eine Reihe von Bibliotheken, die in der Regierung eingesetzten Software sind - Hibernate, Spring und verschiedene Produkte Apache. Liste der Pakete, die Unterstützung benötigen, braucht es mehr als fünf Seiten.

Besondere Aufgabe für alle Bieter ist es, einen Aktionsplan in Notsituationen zu entwickeln. Die Regierung will sich in Fällen, in denen die Gemeinschaft, zum Beispiel plötzlich stoppt die Entwicklung von einem der unterstützten Programme zu schützen.

Der Bedarf an qualitativ hochwertigen kommerziellen Support ist klar: Frankreich ist seit langem für sein Engagement für eine offene Software bekannt. Die Französisch Behörden waren für den Einsatz von freier Software in den frühen Jahrtausends, als der erste Schritt in Richtung Open Source: Projekt 2004 ADELE, in denen der Desktop-Open-Source-Software auf fast allen Workstations installiert wurden und Servern haben im Jahr 1500, die von Windows NT übertragen auf Mandrake.

Jetzt Open Source Software in der Französisch staatlichen Organisationen überall dort eingesetzt. Französisch Parlament Workstations verwenden Linux, zusammen mit einer Office-Suite OpenOffice.org, Firefox und Open-E-Mail-Clients. Linux ist auch in der Französisch Nationalversammlung, deren Arbeit bietet fast 1.000 PCs mit Ubuntu verwendet. Im Jahr 2010, Ubuntu und drangen in das Französisch Polizei - den Übergang von Windows XP auf die Verteilung der Canonisal jährlich Einsparungen in Millionenhöhe Gendarmerie.

In der Zwischenzeit, in Russland, solche Angebote nicht produktiv sein, sagen Experten.

30 November 2011

Andrew Tanenbaum: Der Erfolg von Linux - es ist einfach Glück
EBay eingeführt ql.io, SQL-ähnliche Sprache, um mit den Web-Services kommunizieren

• Russische Unternehmen sind bereit, sich auf die Entwicklung und Support für Mandriva nehmen »»»
Companies “Linux-center”, “Penguin Software”, “ROSA” und Mandriva.ru eine gemeinsame Erklärung herausgegeben.
• Spanien erobert eine Reihe von Open-Source-Initiativen »»»
Des spanischen öffentlichen Sektor, eine Welle von Initiativen im Zusammenhang mit Open Source Software.
• 29. April veröffentlicht Canonical Ubuntu Linux LTS 10,04 »»»
Die Firma Canonical, der kommerzielle Sponsor Linux-Distribution Ubuntu, legte heute eine Mitteilung an seine Partner, die am 29.
• Linux-basierte Geräte bewegen wird Non-Profit-Bündnis Linaro, die die ARM, IBM, Samsung, Texas Instruments, ST-Ericsson, Freescale und erstellt »»»
Die Schöpfer der Allianz rechnet damit, dass Linaro wird die Entstehung von Geräten, die ein System auf dem Kristall (SoC) basiert Nutzung zu stimulieren.
• Startete eine offene Testen von Windows-basierten Anwendungen kompatibel zu sein mit den nationalen Betrieb »»»
Etersoft Unternehmen mit der Unterstützung eines Mitglieds der Staat Unternehmen