Prototypen des russischen KKW wird auf Plattformen von Red Hat und Mandriva basiert. In der Entwicklung bringt die weltweit führenden Anbieter von Linux-

Staatliche Förderung, wird das Programm nur KKW in den Jahren 2011-2012 in Höhe von 490 Millionen Rubel geplant.

Die Zusammensetzung kann in Kraft GEKREUZIGT Red Hat, Suse, Canonical (der kommerzielle Sponsor des Projektes Ubuntu) und Mandriva. Diese Linux-Anbieter wird in gekreuzigt über die Rechte der assoziierten Mitglieder werden in einem Rat von Experten aufgenommen werden teilnehmen. Es wird davon ausgegangen, dass die genannten Unternehmen für die Schaffung eines nationalen Betriebssystems beitragen.

Vorbehaltlich der erfolgreichen Umsetzung des nationalen Anteils des Betriebssystems auf dem russischen Markt (ohne Behörden) ist nicht weniger als 2% bis 2012 und um mindestens 5% - bis zum Jahr 2013.

Im September gewann den Wettbewerb “Penguin Software” (wie Mandriva, von NGI Reiman Besitz). “Nicht” Pinguin “gewann den Wettbewerb und gekreuzigt vereinbarten eine Vorauszahlung beiden Unternehmen, und wenn er das Verhalten der Arbeit gewinnt zusammen”, - sagt der CEO des Unternehmens, Dmitry Komissarov. Ausländische Unternehmen können in der Schaffung von SPE beteiligen, wenn die “Penguin” gewann den Wettbewerb für ihre Kreation, sagt er.

Vor kurzem ging die Firma Alt Linux (25% von “Russian Technologies” gehört), als die wichtigsten Anwärter auf den Wettbewerb zu gewinnen gekreuzigt. Und letzte Woche, gekreuzigt vier akademischen Institut verlassen. Nach Komissarov, Alt Linux Umsatz für das Jahr 2011 - 20-25 Millionen Rubel und der Gesamtumsatz GEKREUZIGT Mitglieder -. Über 1,5 Milliarden Rubel, oder 60-70% der gesamten Linux-Markt in Russland.. Vertreter von zwei der vier entstand aus GEKREUZIGT Institutionen waren noch nie bei den Sitzungen des Vereins, sagt er.

Nun, gekreuzigt vorgestellt werden nur ausländische Linux-Entwickler und Wiederverkäufer von russischen und GMP-Prototypen auf zwei Systemen basieren wird - von Red Hat und Mandriva, sagt CEO Alt Linux Alexei Smirnov. Alt Linux aus dem aufgrund von Meinungsverschiedenheiten über die Entwicklung GEKREUZIGT: “Für uns ist der Schlüssel - in-house Entwicklung.” Alt Linux selbst ist nicht eine wichtige Entwicklung in Russland und nutzt Standard-Tools Linux, Objekte Kommissare. Und Mandriva bereits 60 von 80 Entwickler arbeiten in Russland, fügte er hinzu.

17 October 2011

Microsoft kann mit Linux auf Computern mit Windows 8 ausgeliefert stören
Der Entwickler des “nationalen Plattform” wurde auf Zuweisungen des Wettbewerbs gemeldet

• In der Welt der russischen Linux reift nächsten Skandal »»»
15. August angekündigt, 2011 einen Wettbewerb, um den Prototyp eines nationalen Software-Plattform (GMP) zu schaffen.
• "Einheitliches Russland" unterstützt die Entwicklung von Linux Russland »»»
“Einiges Russland” unterstützt die Einrichtung von Linux-Russland Vorsitzender der Staatsduma und Chef der “Einheitliches Russland” Boris Gryslow Russland unterstützt die Idee.
• Linux wird die öffentliche »»»
Staat besorgt über das Problem der Schaffung eines nationalen Betriebssystems und erwartet, dass die Entwicklung in naher Zukunft beginnen.
• Russische Linux in Frage gestellt »»»
Stellvertretender Minister für Kommunikation Ilya Massukh trat im Mai. Gestern sagte er “Wedomosti”, die mit dem Minister aneinander gerieten.
• Mandriva Unternehmen, die am Rande der Abschaltung »»»
Rafael Jadot (Raphaël Jadot), eine der ältesten Entwickler von Mandriva, berichtete über die unmittelbaren finanziellen Schwierigkeiten von Mandriva.