Linux-Kernel war 20 Jahre alt!

Der heutige Tag markiert den offiziellen Geburtstag von Linux. Nach 5 Monaten Entwicklungszeit 25. August 1991 eine 21-jährige Studentin, kündigte Linus[/t[t:tag slug=linus-torvalds]Linus Torvalds in einer Telefonkonferenz comp.os.minix um einen funktionierenden Prototypen eines neuen Linux-Betriebssystem, für die sie den Abschluss der bash 1,08 portirovniya und gcc 1,40 festgestellt wurde erstellt.

Der neue Kernel hat unter dem Einfluss des Betriebssystems Minix, das nicht passte seine Linus-exklusive Lizenz geschaffen. Später, als Linux bekannt Projekt wurde versucht, Kritiker zu Linus in das direkte Kopieren von Code einige Subsysteme MINIX schuld. Der Angriff von Andrew Tanenbaum zurückgeschlagen, Autor von Minix, das einer der Studenten führen eine detaillierte Gegenüberstellung der Minix-Code und die erste öffentliche Version von Linux in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse zeigten das Vorhandensein von nur vier kleinere Spiele Codeblöcke, aufgrund der Anforderungen der POSIX-und ANSI C.
Ursprünglich geplant als den Kernel, Linus Freax, die Worte “frei” sein, “Freak” und X (Unix). Aber der Name des Linux-Kernels wurde mit leichter Hand Ari Lemke (Ari Lemmke), der auf Antrag von Linus erzielte der Kernel auf Ihrem FTP-Server, rufen Sie das Verzeichnis mit dem Archiv ist nicht “Freax” Torvalds gefragt, wie und “linux”. Bemerkenswert ist, dass Go-Getter, William Dello Kroc (William Della Croce), um die Linux Markenregister geschafft und wollte die Zahlungen im Laufe der Zeit sammeln, aber später änderte er seine Meinung und gab sich alle Rechte an der Marke von Linus. Das offizielle Maskottchen des Linux-Kernels, wurde der Pinguin Tux, durch einen Wettbewerb im Jahr 1996 ausgewählt. Der Name steht für Tux Torvalds Unix.

Die erste öffentliche Release des Linux-Kernels wurde am 17. September vorgestellt. 0.0.1 Korngröße betrug 62 KB in komprimierter Form und mit etwa 10 tausend Zeilen Code (im Vergleich zu gzip-Archiv Kern ist 3,0 Mal größer als in 1500 bis 92 MB). Persönlich, schrieb Linus Torvalds weniger als 2% des gesamten Pakets der modernen Kerneln. Laut einer Studie der Europäischen Union, die geschätzten Entwicklungskosten für das Projekt von Grund auf ähnlich dem Linux-Kernel genommen hätte mehr als eine Milliarde Dollar zu haben.

26 August 2011

Microsoft entfernt Linux aus der Anzahl der Wettbewerber auf dem Markt Windows-Betriebssysteme für PCs
In der Welt der russischen Linux reift nächsten Skandal

• Feministische erstellt eine Gabel des Linux-Kernels in Reaktion auf die kategorische Aussagen von Linus Torvalds »»»
Nach mehr kategorischen Aussagen des Autors und Hauptentwickler des Linux-Kernels
• IBM warnt: Linux ist nutzlos zu versuchen, die Kontrolle »»»
Dan Fry (Dan Frye), IBM Vice President für die Entwicklung von offenen Systemen.
• Andrew Tanenbaum: Der Erfolg von Linux - es ist einfach Glück »»»
Andrew Tanenbaum (Andrew Tanenbaum), wie der Autor des Minix-Betriebssystem und beliebten Lehrbücher über Betriebssysteme und Netzwerke bekannt.
• Andrew Tanenbaum: The success of Linux - it's just luck »»»
Andrew Tanenbaum (Andrew Tanenbaum), known as the author of the Minix operating system and popular textbooks on operating systems and networks.
• Feminist created a fork of the Linux kernel in response to the categorical statements of Linus Torvalds »»»
After more categorical statements of the author and main developer