Linuh behebt eine Sicherheitsanfälligkeit 6 Jahren!

Wie bereits berichtet Veröffentlichung Network World, vor einer Woche, eliminiert die Entwickler des Linux-Betriebssystems, dass Hacker die Sicherheitslücke zu erfüllen nahezu jede gewünschte sie mit root-Rechten in einer beliebigen Anwendung mit der grafischen Oberfläche zugehörigen Code erlaubt.
In seiner Veröffentlichung von der Journalistin Julie Bort seriösen Publikationen, Berichte, dass die ersten Informationen über diese Sicherheitsanfälligkeit, erstmals 2004 erschienen und sogar in einem der SUSE Linux-Distributionen sind korrigiert worden. Doch aus unerfindlichen Gründen hat der Patch nicht auf andere Zweige der freien Software und Open Source Software erweitert worden, und wurde bis in Vergessenheit, bis es entdeckt wurde auch in diesem Jahr bereits Voytchukom Rafal (Rafal Wojtczuk), die sich Forschung auf dem Gebiet der Informationssicherheit.

23 August 2010

Schulen Chakassien Schalter auf GNU / Linux
Skype für Linux wurde der Spionage verdächtigt

• Oracle besessen von Linux-Markt und veröffentlichte seine Linux-Kernel »»»
Gab heute bekannt, dass Oracle seine Verteilung OEL (Oracle Enterprise Linux) ist nun einfach Oracle Linux genannt.
• Novell verkauft in Teilen »»»
Legendary in der Vergangenheit, Entwickler von Netzwerk-Lösungen, verkauft Novell. Microsoft wird das geistige Eigentum an den 450.
• "ROSA" öffnet den Quellcode der Entwicklung freier Software ROSA ABF »»»
Die Firma “ROSA” kündigt die Beta-Version von der Entwicklung von freier Software ROSA ABF.
• " onmouseover="this.style.backgroundColor='#ebeff9'" onmouseout="this.style.backgroundColor='#fff'">Offiziell gab die Veröffentlichung des Betriebssystems FreeBSD 10.0 »»»
Nach zwei Jahren seit der Veröffentlichung von FreeBSD 9 ist ein Zweig FreeBSD Release 10.
• Ehemaliger Berater des Präsidenten zu übernehmen freie Software; »»»
Nach der Veröffentlichung RIA Novosti mit Bezug auf die Vertreter der ehemaligen Berater von Präsident Leonid Reiman berichtete, gründete er die Firma ROSA.