Das Gericht verbot verteilen Fernsehgeräte verletzt GPL

Organisation Zentrum für den Schutz des freien Software (Software Freedom Law Center) berichtete über den erfolgreichen Abschluss einer Studie mit einer Verletzung der Bedingungen der GPL-Unternehmen Westinghouse Digital Electronics, die in der Firmware-HDTV-freie Geräte ohne Öffnen des Pakets BusyBox zugehörigen Quellcode.

Das Gericht stellte die Firma Westinghouse schuldig und beschloss zu verteilen Verbot High-Definition-Fernsehgeräte, dass ein Programm busybox, die Übertragung von bereits veröffentlichten Kopien der Nächstenliebe enthalten. Darüber hinaus ordnete das Gericht eine Entschädigung an die Entwickler von 90.000 $ bezahlen Dollar plus 48.000 Dollar für Kosten im Zusammenhang mit der Zahlung der Rechtsanwälte durch das Zentrum für den Schutz von freier Software beschäftigt verbundenen bezahlen. Das Ereignis überschattete die Tatsache, dass sie ein bisschen von der Westinghouse unter Konkurs, die praktisch aufgehört zu existieren und ist gezwungen, zu verkaufen, sein Vermögen für die Rückkehr der Schulden an die Gläubiger. Die Chancen für eine vorgeschriebene Gericht im Lichte der Konkursmasse ist klein, aber die Entscheidung kann als eine gute Lektion für alle Verletzer der GPL zu dienen.

Die Veranstaltung ist nicht alltäglich, wie das erste Mal in der US-Rechtsprechung hat der Gerichtshof festgestellt Fehlverhalten GPL falsch war und somit ein Präzedenzfall, der lange die Anhänger der GPL hat sich bemüht. Die Zahl der Ansprüche bei Gericht eingereicht bei der Verletzung der GPL-Lizenz Nummerierung in Dutzenden und wurde zu einem der Phänomene nicht verwunderlich. All diese Ansprüche so weit in einem Gericht außerhalb der friedlichen Beilegung des Konflikts, in dem das Unternehmen zahlte den Entwicklern Fehlverhalten GPL-Produkt Barabfindung und entsprechen den Bedingungen der GPL in seinen Produkten gipfelte.

Rechtliche Schritte gegen die Westinghouse wurde im Dezember eingereicht im vergangenen Jahr in Verbindung mit Klagen gegen 13 Hersteller von Unterhaltungselektronik, unter denen die Firma Samsung, Best Buy, JVC, Zyxel und Western Digital. In dem Fall sind die Fakten des Codes Paket busybox, ohne Einhaltung der Bedingungen der GPL.

4 August 2010

Linux wird die öffentliche
CIA und Lockheed Martin öffnete den Quellcode der analytischen Web-Plattformen

• "ROSA" öffnet den Quellcode der Entwicklung freier Software ROSA ABF »»»
Die Firma “ROSA” kündigt die Beta-Version von der Entwicklung von freier Software ROSA ABF.
• Mandriva Unternehmen, die am Rande der Abschaltung »»»
Rafael Jadot (Raphaël Jadot), eine der ältesten Entwickler von Mandriva, berichtete über die unmittelbaren finanziellen Schwierigkeiten von Mandriva.
• In amerikanischen Schulen gibt es Linux-Bücher sein »»»
Department of Education der amerikanischen Bundesstaat Utah hat ein Programm zu einem kostenlosen E-Bücher für Studenten der örtlichen Schulen zu entwickeln gestartet.
• Minister fordern für IT in Europa einzuführen Open Source Software »»»
Minister für Kommunikation und Information Technology Europe veröffentlichte einen kollektiven Brief an staatliche Stellen, die Open Source Software und offenen Standards verwenden.
• Medwedew vor Russland verlassen, um freie Lizenz stellen »»»
Im Auftrag von Präsident Medwedew bereit, die Bürgerlichen Gesetzbuch zu ändern, das für die freie Lizenz in Russland.