Der Kampf um den russischen Staat um für das Betriebssystem

State Russian Technologies Corporation schließt Deal zu kaufen Sperrminorität in einer der führenden russischen Entwickler des Betriebssystems (OS) - OOO “Alt Linux” (Marke Alt Linux). Fast gleichzeitig Minderheitsbeteiligung in Französisch Entwickler von Software Mandriva erworbenen Fonds NGI. Das Projekt ist Berater von Präsident Leonid Reiman überwacht. In der Tat gibt es zwei verschiedene Projekte einer nationalen OS-Entwickler, die öffentlichen Finanzen versucht haben, die für die Durchführung seiner Produkte in der Regierung, staatliche Institutionen und Unternehmen der Verteidigungsindustrie komplex. Das Volumen der Aufträge für die Lieferung von IT-Produkten finden Sie unter 12000000000 $ geschätzt jährlich.

State Corporation Russian Technologies kauft Anteile an der OOO “Alt Linux. Quelle für die IT-Markt, argumentiert, dass die Übernahme zu einer Sperrminorität in dieser Gesellschaft zu erwerben ist in der Endphase und haben bereits eine Vereinbarung bezüglich der Anpassung der Anteil der staatlichen Unternehmen an die Steuerung.

Diese Information wurde in der Russian Technologies bestätigt, unter Angabe, dass der Käufer der Aktien in der “Alt Linux” Fürsprecher “Concern” Sirius “, eine 100%-ige Russian Technologies. Nach der Russian Technologies, wollen die Partner die bestehenden Projekte zu entwickeln “Alt Linux” im Bereich der Bildung und der Inbetriebnahme des “Electronic Government”.

Ein Vertreter der ALT Linux, bestätigte gestern den Deal mit Russian Technologies, Verzicht auf die detailliertere Kommentare. Sources vertraute Situation beurteilen die Höhe der Transaktion “in ein paar Millionen Dollar.”

Besitzer von LLC “Alt Linux” ist eine Firma “Open Source” (51%), Alexei Novodvorsky (20%), Alexei Smirnov (19%), und Anton und Vladimir Faryginy (5%). Nach SPARC, die Einnahmen für das Jahr 2008 bis 35.700.000 Rubel. Reingewinn - 225 Tausend Rubel.

8 July 2010

Russische Investitionsfonds hat Linux-Distribution Mandriva erworben, um auf ihrer Basis zu bauen Betriebssystem des nationalen
Diskussion über die Einführung von ACT bei der Vorstandssitzung beim Präsidenten der Entwicklung der Informationsgesellschaft

• Prototypen des russischen KKW wird auf Plattformen von Red Hat und Mandriva basiert. In der Entwicklung bringt die weltweit führenden Anbieter von Linux- »»»
Staatliche Förderung, wird das Programm nur KKW in den Jahren 2011-2012 in Höhe von 490 Millionen Rubel geplant.
• Russische Investitionsfonds hat Linux-Distribution Mandriva erworben, um auf ihrer Basis zu bauen Betriebssystem des nationalen »»»
Auf der viel erzählt CNews der Leiter der Abteilung Investment-Fonds NGI Tatiana Chapaykina.
• Die russische Regierung hat die Entwicklung der nationalen Betriebssystem »»»
Regierungskommission Hochtechnologie und Innovation unterstützt die Entwicklung eines nationalen OS.
• "Einheitliches Russland" unterstützt die Einrichtung von Linux-Russland »»»
Vorsitzender der Staatsduma und Chef der “Einheitliches Russland” Boris Gryslow Russland unterstützt die Idee, ein Betriebssystem-Software mit Open-Source-Software (ACT).
• Linux wird die öffentliche »»»
Staat besorgt über das Problem der Schaffung eines nationalen Betriebssystems und erwartet, dass die Entwicklung in naher Zukunft beginnen.