Wie zu verlangsamen Linux in Schulen: e-Bücher können nur unter Windows gelesen werden. Der Zustand verbracht $ 640.000.000 zu proprietärer Software zu fördern.

Auf die Infrastruktur von E-Bücher für Schulen verbrachte mehr als 640 Millionen Rubel. Aber bis jetzt können diese Module nur unter dem Betriebssystem Windows betrieben werden. Entworfen mit einem Linux-verzögerte Version des Players ist bereits der vierte Test. Der Zeitplan für die Übertragung in die Schule, konnte keiner der Beamten nicht aufgerufen werden.

Projekt zur elektronischen Lehrbüchern und ihre Nutzung des Systems zu entwickeln, hat eine lange Geschichte. Unter dem Bundesprogramm für Bildung im Jahr 2006 wurde ein Wettbewerb um die Infrastruktur der Bundeszentrale für Informations-und Educational Resources (FTSIOR) zu bauen. Die Ausschreibung mit einem Budget von mehr als 165 Millionen Rubel. Der Sieger war, als eine Firma Krok anerkannt. Die Website wurde ein Repository von e-Bücher und Software für den Einsatz in Schulen.

Im Jahr 2008 zugeteilten 270 Millionen Rubel, sich selbst zu bauen Lehrbücher (elektronische pädagogische Ressourcen, um ESM) für verschiedene Unterrichtsfächer. Der Hauptauftragnehmer wurden staatseigenen National Multimedia Center (RMC) und die Struktur 1C. Später hat der Staat Dutzende von Millionen Rubel zu verschiedenen EORov schaffen.

Im selben Jahr wurde der Wettbewerb statt, um die Qualität von elektronischen Lehrbüchern in Höhe von 80 Millionen Rubel zu verbessern. IBS geerbt. Unter anderem verpflichtete sich das Unternehmen zu EORov auf ihre Vereinbarkeit mit dem Linux-Betriebssystem zu testen, und geben Empfehlungen für die Entwicklung von Software spielt die Arbeit mit E-Bücher in dieser freien OS. EORy neuen Generation - e-Learning-Module, EUM - wurden entwickelt, um den Schulen die Wahl-Plattform, dh damit sie die hohen Kosten für die Anschaffung proprietärer Software zu vermeiden. Der massive Einsatz von Computern in der Schule ist mit der Lehre der Informatik und anderen Fächern zugeordnet. Angenommen, dass die administrativen Aufgaben, in denen die Schule in der Regel verwendet der Computer 1-3 kann unter Windows gelöst werden. Es wurde festgestellt, dass die meisten der Senkung der Kosten der Schulen möglich wäre, ist darauf zurückzuführen, auf Linux pädagogischen Prozess zu übertragen.

7 June 2010

Linux-basierte Geräte bewegen wird Non-Profit-Bündnis Linaro, die die ARM, IBM, Samsung, Texas Instruments, ST-Ericsson, Freescale und erstellt
Klemmbretter mit einer spezialisierten Version des Ubuntu OS wird im Jahr 2011 erscheinen

• In amerikanischen Schulen gibt es Linux-Bücher sein »»»
Department of Education der amerikanischen Bundesstaat Utah hat ein Programm zu einem kostenlosen E-Bücher für Studenten der örtlichen Schulen zu entwickeln gestartet.
• Linux wird die öffentliche »»»
Staat besorgt über das Problem der Schaffung eines nationalen Betriebssystems und erwartet, dass die Entwicklung in naher Zukunft beginnen.
• In Finnland, mehr als hundert Schulen in Ubuntu Linux übersetzt worden »»»
Computer-Klassen sind mehr als hundert Schulen in die finnische nur mit freier Software wie eine Verteilung in den Schulen mit Ubuntu Linux übersetzt worden.
• Russische Linux in Frage gestellt »»»
Stellvertretender Minister für Kommunikation Ilya Massukh trat im Mai. Gestern sagte er “Wedomosti”, die mit dem Minister aneinander gerieten.
• Prototypen des russischen KKW wird auf Plattformen von Red Hat und Mandriva basiert. In der Entwicklung bringt die weltweit führenden Anbieter von Linux- »»»
Staatliche Förderung, wird das Programm nur KKW in den Jahren 2011-2012 in Höhe von 490 Millionen Rubel geplant.