In Finnland, mehr als hundert Schulen in Ubuntu Linux übersetzt worden

Computer-Klassen sind mehr als hundert Schulen in die finnische nur mit freier Software wie eine Verteilung in den Schulen mit Ubuntu Linux übersetzt worden. Mit Linux und Organisation der Arbeit Stationen in Form von Thin Clients erlaubt die Teilnahme an der pädagogischen Prozess verlängert veralteten Computern erworben 4-5 Jahre alt. Die Kosten eines PC-basierten Dienst, ist 282 € pro Jahr (nach anderen 153 € pro Jahr). Derzeit sind die Schulen Ubuntu Linux laufen mehrere Tausend Thin Clients und Hunderte von Notebooks.

14 May 2010

Samara “Front R” als “Piraterie”-Server mit Linux. Der Fall vor Gericht zusammengebrochen, aber der Server ist hoffnungslos korrupt
Veröffentlicht am Linux-Distribution Fedora 13 Goddard

• Wie zu verlangsamen Linux in Schulen: e-Bücher können nur unter Windows gelesen werden. Der Zustand verbracht $ 640.000.000 zu proprietärer Software zu fördern. »»»
Auf die Infrastruktur von E-Bücher für Schulen verbrachte mehr als 640 Millionen Rubel.
• Motorola muss, um die Ausbreitung der informellen Firmware auf Ihr Telefon zu stoppen. »»»
Motorola musste Verteilung der inoffiziellen Firmware Froyo Droid X ROM für Telefone nicht mehr Droid X, droht eine Klage.
• School of Linux - freie Software für Schulen. »»»
Ich denke, jeder wahrscheinlich schon gehört, dass die Software-Lizenz Schulen im Paket “Erste Hilfe” 1 “enthalten läuft Ende des Jahres 2010.
• "ROSA" öffnet den Quellcode der Entwicklung freier Software ROSA ABF »»»
Die Firma “ROSA” kündigt die Beta-Version von der Entwicklung von freier Software ROSA ABF.
• In Schulen, in denen Linux installiert ist mit den Eltern sammeln Geld für lizenzierte Windows- »»»
Unsere Kinder lernen in der Grundschule № 5. Und wir sind zu übergeben, Geld für das Programm “Microsoft” für den Unterricht der Informatik gefragt.