Präsident von Russland plant, dass bis Ende des Jahres 2010 nicht weniger als 25% der Schulen werden meist mit freier Software

Der russische Präsident Dmitri Medwedew hat den Plan zur Umsetzung der Strategie der Informationsgesellschaft in Russland bis 2011, in dem die vorrangige Programmaktivitäten in acht Bereichen darstellt:

1. Die Bildung einer nationalen Telekommunikations-Infrastruktur und Erreichbarkeit auf der Grundlage der Bevölkerung auf dem Gebiet der modernen IKT-Dienstleistungen
2. Der Einsatz von IKT in Bildung und Wissenschaft sowie Qualifizierungsmaßnahmen im IKT -
3. Der Einsatz von IKT im Gesundheitswesen und Sozialfürsorge
4. Der Einsatz von IKT zur Gewährleistung der Sicherheit des Lebens der Bevölkerung
5. Einsatz von IKT in die Kultur und das System der kulturellen und humanitären Bildung
6. Bildung in Russland E-Government
7. Die Entwicklung der nationalen Industrie der Informationstechnologie in Russland
8. Die Unterschiede zwischen den Subjekten der Russischen Föderation im Bereich der Informations-Entwicklung

Größtem Interesse für die russischen Entwickler von freier Software in den genehmigten Plan der Leitung von IKT in Bildung und Wissenschaft, in denen das geplante Ereignis
“Der Übergang von Bildungseinrichtungen, die Verwendung der entwickelten Paket von freier Software (SCPI)” (S. 13 der Plan, p / p 2,3). Als Ergebnis der Arbeit in dieser Richtung bis Ende 2010 25% der Bildungseinrichtungen in den einzelnen Regionen der Russischen Föderation sollte die SCPI Nutzung nicht weniger als 50% der vorhandenen PCs. Bis Ende 2011 sollte der Anteil solcher Schulen mehr als 35%. Die Verantwortung für die Erreichung der Datenraten bis zum MES von Russland und der Exekutive der Subjekte der RF zugeordnet …

19 March 2010

Wurde in voller freier Firmware für Fernseher LG xxLHyyyy
“Einheitliches Russland” unterstützt die Entwicklung von Linux Russland

• "Einheitliches Russland" unterstützt die Entwicklung von Linux Russland »»»
“Einiges Russland” unterstützt die Einrichtung von Linux-Russland Vorsitzender der Staatsduma und Chef der “Einheitliches Russland” Boris Gryslow Russland unterstützt die Idee.
• "Einheitliches Russland" unterstützt die Einrichtung von Linux-Russland »»»
Vorsitzender der Staatsduma und Chef der “Einheitliches Russland” Boris Gryslow Russland unterstützt die Idee, ein Betriebssystem-Software mit Open-Source-Software (ACT).
• Gekreuzigten: Vorschläge für die Einrichtung von "Russland ist Linux" wurde nicht »»»
Auf Websites, Firmen und Organisationen ALT Linux GEKREUZIGTER (Russland Assoziation freier Software) wurde eine offizielle Erklärung über die jüngsten Nachrichten über die Tatsache.
• Schulen Chakassien Schalter auf GNU / Linux »»»
News Agency Chakassien, mit Verweis auf den Pressedienst der Regierung
• Die National-Betriebssystem wird im Jahr 2011 erscheinen »»»
Die erste Version des russischen National-Betriebssystem erscheinen mag so früh wie 2011, sagte heute, Stellvertretender Minister für Kommunikation und Massenkommunikation Ilya Massuh.