Grafische Umgebung mit der Veröffentlichung von KDE 4.4 Vor mehr zu “sozialen”

Es gab eine offizielle Ankündigung der neuen Version des beliebten grafische Arbeitsumgebung KDE - 4.4.0 mit dem Codenamen “Caikaku”.

In den Arbeitsbereichen Plamsa (KDE Plasma Workspaces) Die Sonderausgabe für Netbooks und kleine Laptops (Plasma Netbook). Es ist, als mögliche Komponenten der Plasma Desktop verwendet, aber sie sind so konfiguriert, damit sie leichter zu implementieren und den Einsatz auf Geräten mit kleinen Bildschirmen. In Social Desktop verbessert werden, so dass Nutzer, Nachrichten zu senden und Freunde direkt über das Widget. In den Window-Manager KWin erschienen Vereins-Funktion von Windows in Tabbed-Browsing-Schnittstelle.

Neue Rahmenbedingungen Kauth ermöglicht eine sichere Authentifizierung und eine Vielzahl von vorgefertigten Widgets für Anwendungen in der Durchführung von Geschäften, in denen der Anwender braucht, wird im System Macht zu verbessern.

9 February 2010

Service erschien zur Aktualisierung der Linux-Kernel ohne Neustart des Systems
Mobile Linux-Plattform und Intel Moblin Nokia Maemo kombiniert

• "ROSA" öffnet den Quellcode der Entwicklung freier Software ROSA ABF »»»
Die Firma “ROSA” kündigt die Beta-Version von der Entwicklung von freier Software ROSA ABF.
• Mandriva One 2007 - 3D-Inkarnation »»»
25. Januar veröffentlicht ein Pilot-Version der Distribution Mandriva One 2007 - Diese Version enthält einen Window-Manager Metissa, so dass auf Ihrem Desktop in einen dreidimensionalen Arbeitsbereich verwandeln.
• Zur verabredeten Zeit kam Ubuntu 10.10. »»»
Offiziell verfügbare Version Linux-Distribution Ubuntu 10.10 “Maverick Erdmännchen”. Der Vertrieb ist in Versionen für Desktops.
• WebMoney ist eine Anwendung, um den Geldhahn auf Computern unter dem Betriebssystem Linux Kontrolle entlassen »»»
Nun, für die Benutzer von Linux sind alle WebMoney Keeper
• KDE-Entwickler haben aus dem GNOME-Projekt gefordert, auf die Verwendung der Bezeichnung "System Settings" »»»
Ausgehend von der kürzlich veröffentlichten GNOME 3.0, ist das Bedienfeld namens “System Settings”.