Microsoft Russland kämpft mit freier Software mit Hilfe der In Touch “?

Es scheint, dass Russland die Division bei Microsoft ein neuer, interessanter Weg, um ein schlechtes Bild von einem offenen und freien Software - mit dem größten russischen Sprache social network “Im Kontakt zu erstellen gefunden hat”.

Im sozialen Netz “in touch”, gibt es eine Gruppe unter dem harmlosen und sehr gemeinsamen Titel “IT-Community (neu)”. Zusätzlich zu seiner Führung markiert Mädchen (Tatiana Makarova), und es scheint, ihre Kollegen (Nina Miradovoy) kann gesehen werden, und zwei wichtigen Vertretern von Microsoft Russland, nicht verbergen die Zugehörigkeit zur Gesellschaft.

Diese Gruppe arbeitet regelmäßig “Gespräche” auf Open Source, das unter dem Vorwand der Aufklärung der Öffentlichkeit über eine freie und Open-Source-Software erzählt, und dann, in der Regel im Laufe der Diskussionen hat die bemerkenswerten Ergebnisse der Nichtanwendbarkeit eines solchen Geschäftsmodells für - und in der Regel , mit Verweisen auf “Bestätigung” von verschiedenen Netzwerk-Quellen. Zum Beispiel, in einem kürzlich (Januar 2010) Diskussion über die Zuverlässigkeit von Linux-Systemen, sofern die Bezugnahme auf Artikel 2001, die besagt, dass “das Netzkabel cboy mozhet zu pazpysheniyu Versuch faylovoy das System, polnoy nepabotocpocobnocti opepatsionki und potepe dannyx.

3 February 2010

EP stellt neue Version des Linux-Portal NIXP.RU - v3.0 Beta
Oracle hat der Leiter des Teams GNOME Accessibility entlassen

• Russland fand ein Ersatz für Microsoft »»»
Ministerium für Kommunikation entwickelt seine eigene Version der Software für die Schul-Computern.
• Polen: Austausch von freier Software wird in den Lehrplänen erscheinen »»»
Polnische Stiftung für eine offene und freie Software (FWIOO) erstellt
• Microsoft wird 100 Millionen Dollar zahlen für die Kompatibilität mit Linux »»»
Microsoft und Novell bekannt, eine neue gemeinsame Initiative. Der Software-Riese wird 100 Millionen Dollar für Novell SUSE Linux-Zertifikate zahlen, um die Kompatibilität ihrer Produkte mit Open-Source-Software zu gewährleisten.
• Release KDE 4.0 wird derzeit in der Zentrale von Google »»»
Entwurf eines beliebten grafischen Desktop-Umgebung mit der Open Source KDE bekannt, dass er sein neues Release von KDE 4.
• Medwedew vor Russland verlassen, um freie Lizenz stellen »»»
Im Auftrag von Präsident Medwedew bereit, die Bürgerlichen Gesetzbuch zu ändern, das für die freie Lizenz in Russland.