10 Schritte auf dem Weg an die Popularität von Linux

Matt Hartley, in seinem Artikel “Zehn Schritte zum Fiery Linux auf dem Desktop Annahme Needed”:

Jeden Monat gibt es Texte, deren Autoren behaupten, dass sie die Zauberformel gefunden haben, die wachsende Popularität von Linux auf Desktops. Aber für mich sehen diese Gegenstände wie ein Versuch, den Wagen vor das Pferd zu setzen. Diejenigen, die in Desktop-Linux interessiert sind, versuchen, etwas, dass ernsthafte Probleme hat, zu verkaufen. Linux auf dem Desktop ist für den täglichen Gebrauch bereit, aber es gibt Bereiche, auf die Aufmerksamkeit vor dem Gespräch über die massive Verwendung gezahlt werden sollten. Dann habe ich eine Liste von jenen Bereichen, die ich glaube, bedürfen dringend der Aufmerksamkeit. Ich möchte nur warnen, dass ich ein häufiger Nutzer von Linux bin, und nicht voreingenommen Guru Windows.

3 March 2008 | , , , artikel, aufmerksamkeit, desktop, monat, popularität, region

Eine detaillierte Anleitung, um das System zu aktualisieren FreeBSD 6.3 auf Version 7.0
Warum OLPC Designer verzichteten auf den Datei-Manager

• Linus Torvalds - Haß von Microsoft ist eine Krankheit, »»»
Linus Torvalds hat öffentlich äußerte seine Meinung über das Hinzufügen von Treibern, um den Linux-Kernel von Microsoft.
• Linus Torvalds - Haß von Microsoft ist eine Krankheit, »»»
Linus Torvalds hat öffentlich äußerte seine Meinung über das Hinzufügen von Treibern, um den Linux-Kernel von Microsoft.
• Vergleicht man schätzt den Marktanteil von Linux-Desktops »»»
Derzeit gibt es keine genauen Schätzungen über die Popularität von Linux auf dem Desktop, sind die Unterschiede in den Ergebnissen der Forschungen zu groß.
• 84 Verwaltungsrat zur Steigerung der Produktivität von MySQL »»»
Ich glaube, dass diese Liste von Tipps sehr nützlich sein können für alle Entwickler und Administratoren die Arbeit mit MySQL und weil ich möchte sagen, “Danke” an die Autoren.
• Teams AIX, ohne die Sie tun können, nicht »»»
Cуществует eine Reihe von wichtigen Befehle, die verwendet werden, die ganze Zeit.